15.08. - 22.08.2020 (8 Tage)
Erlebnisreise, Polen, Mehrtagesfahrt, Premium-Reise ErlebnisreisePremium-Reise

Bernsteinküste, Danzig und Masuren

Stettin – Danzig – Marienburg – Frauenburg – Masuren – Thorn

Bei unserer Reise lernen Sie die wunderbare und einmalige Natur der Masuren und die schönsten Städte und Ausflugsziele des nördlichen Polens kennen. Sie werden staunen, eine gigantische Natur und Landschaft. Die Bernsteinküste ist eine der schönsten und sonnenverwöhntesten Küsten der pommerschen Ostsee. Beachtenswert ist vor allem auch Danzig, was heute zu den schönsten Städten Polens gehört. Die geschichtsträchtige Region der Masuren hat traumhafte Seen und Wälder. Eine Reise die Sie begeistern wird. Sie übernachten in guten ausgewählten Hotels der mittleren bis gehobenen Kategorie.

 

1. Tag: Anreise

Die Anreise führt vorbei an Berlin bis nach Stettin, der Hauptstadt Pommerns. Hier dürfen Sie sich auf eine Hafenrundfahrt freuen, bei der Sie den riesigen Hafen näher kennen lernen. Dazu passt doch hervorragend ein Fischbrötchen! Sie übernachten im 4 Sterne Hotel Radisson in Stettin. Hier dürfen Sie mit einem Begrüßungsgetränk auf schöne Tage im Norden Polens anstoßen. Bei einem gemeinsamen Abendessen klingt der Tag aus.

2. Tag: Stettin

Nach dem Frühstück lernen Sie Stettin im Rahmen einer Stadtführung näher kennen. Genießen Sie die wunderschöne Altstadt mit der Kathedrale und dem Backsteinbau des Rathauses. Die Stadt hat eine ganz tolle Lage, zwischen Odermündung, Seen und Haffs. Am Nachmittag fahren wir dann weiter nach Danzig. Die nächsten beiden Nächte werden Sie in Danzig übernachten. Abendessen.

3. Tag: Dreistadt - Gdynia, Sopot,Danzig

Nach dem Frühstück fahren wir nach Oliwa, einst Sitz wohlhabender Zisterzienser gewesen. Genießen Sie ein kleines Orgelkonzert in der Kathedrale. Danach geht es weiter nach Gdynia. Interessant sind hier die Schiffe im Hafen. Der elegante Ferienort Sopot besitzt die längste Holzmole in ganz Europa. Hier können Sie 512 m auf die Ostsee hinaus laufen. Am Nachmittag lernen Sie Danzig kennen. Die über 1.000 Jahre alte Hansestadt verzaubert jeden Besucher. Die Schönheit der Stadt ist unübertroffen. Hier schuf Günter Grass mit der „Blechtrommel“ ein großartiges Werk. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist die Marienkirche, die größte mittelalterliche Backsteinkirche Europas. Abendessen.

4. Tag: Marienburg und Frauenburg

Heute geht es zuerst nach Marienburg. Hier befindet sich die mächtige Residenz- und Ordensburg der Hochmeister des Deutschen Ritterordens. Sie zählt zu den gewaltigsten Profanbauten des Mittelalters. Diese wollen wir während einer Besichtigung kennen lernen. Unsere Fahrt führt weiter nach Frauenburg, bekannt für die Kathedrale, ein Meisterwerk der gotischen Backsteinkunst. Das Städtchen wurde auch für den langjährigen Aufenthalt Nikolaus Kopernikus berühmt. Sie kommen in das Hotel für die nächsten 3 Nächte. Abendessen.

5. Tag: Masurische Seenplatte

Sie unternehmen heute eine Rundfahrt durch die masurische Seenplatte. Lassen Sie sich verzaubern vom Land der kristallklaren Seen und dunklen Wälder. Über 4.000 Seen und große Urwälder prägen das romantische Landschaftsbild. Sie besuchen die Wallfahrtskirche Heilige Linde. Im Anschluss kommen Sie zu den Bunkeranlagen der Wolfsschanze, diese werden Sie auch besichtigen. Auf der Weiterfahrt nach Nikolaiken gibt es eine der letzten Kolonien von Wildschwänen zu sehen.

6. Tag: Natur der Masuren

Der Süden der Masuren wird geprägt von dem Waldgebiet der Johannesburger Heide und den Seen. Verhangene Wälder durch die sich kleine Flüsschen schlängeln wechseln sich mit sumpfigen Wiesen und Seen ab. Sie unternehmen eine schöne Fahrt mit dem „Stakenboot“ auf der idyllischen Krutynia. Genießen Sie entspannt die unberührte Natur. Danach besuchen Sie das Philipponen Kloster. Auf einem Bauernhof dürfen Sie Kaffee und Kuchen genießen. Sie übernachten heute noch einmal in den Masuren. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Thorn

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Masuren und fahren in Richtung Thorn. Die Stadt an der Weichsel ist ursprünglich ganz in rotem Backstein gebaut und ist der Geburtsort von Nikolaus Kopernikus. Hier finden Sie eine der am besten erhaltenen Altstädte Polens. Sie unternehmen noch eine kleine Besichtigung und übernachten am Rande von Thorn. Abendessen.

8. Tag: Heimreise

Mit ganz vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen treten Sie heute wieder die Heimreise an.

 

Leistungen:

  • Haustür-Transfer-Service
  • Fahrt im modernen 5 Sterne Luxus Reisebus
  • Reisebegleitung und exklusiver Bordservice
  • Frühstück auf der Anreise
  • Begrüßungsgetränk
  • 7x ÜN/Frühstück in guten Hotels in Polen
  • 7x Abendessen
  • alle Tagesausflüge laut Programm
  • örtliche Reiseleitung zu den Ausflügen
  • Besichtigung Stettin, Gdynia, Sopot, Danzig, Thorn
  • Orgelkonzert in der Kathedrale von Oliwa
  • Eintritt Mole Sopot
  • Eintritt und Besichtigung Marienburg
  • Eintritt und Besichtigung Kathedrale Frauenburg
  • Eintritt Wallfahrtskirche Heilige Linde
  • Eintritt Wolfsschanze
  • Stakenbootfahrt
  • Eintritt Philipponen Kloster
  • Kaffee und Kuchen auf einem Bauernhof
  • Straßen- und Mautgebühren
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Reiseabbruchversicherung
  • Insolvenzversicherung
Zusatzkosten:
  • alle nicht in den Leistungen enthaltenen Eintritte und Gebühren
  • Orts- bzw. Kurtaxe
  • EZ-Zuschlag: 176,–00 EUR
Preis p.P. 1126,00 EUR